Translate

Montag, 29. September 2014

Liebling des Montags: Pausen-Müsli

Meine Mädchen sind große Müsli-Fans, da wurde es Zeit, mein angestaubtes Lieblingrezept aus Studententagen herauszukramen und ihnen ein Müslifrühstück in die kunterbunten Pausendosen zu packen.
Klein-L. besteht übrigens darauf, ein Schokomüsli zu bekommen, da aber Süßigkeiten im Kindergarten verboten sind, gibt es exakt fünf (unauffällige)Schokostreusel obendrauf .

Man braucht (für eine Kinderportion):
- 5 EL feine Haferflocken
- 4 EL Joghurt
- Saft einer halben Zitrone
- 1 TL Sonnenblumenkerne, gemahlene oder gehackte Nüsse,...
- einen kleinen geraspelten Apfel
- einen guten Schuss Sahne (noch leckerer wird es mit geschlagener Sahne, aber wer hat dazu morgens schon Zeit)
- Honig nach Geschmack
-  auf Wunsch  fünf Schokostreusel :o)

So geht's:
Alle Zutaten vermischen und gegebenenfalls noch etwas anpassen: Ist das Müsli zu flüssig, mehr Haferflocken dazu, ist es zu fest, noch etwas Sahne oder Joghurt einrühren  und eventuell nachsüßen.


Ich wünsche euch eine schöne Woche!


Thermobecher von alfi

Freitag, 26. September 2014

Dieser Moment


Inspired by SouleMama

Unser Lieblingsrezept für selbstgemachte Maultaschen findet ihr hier

Dienstag, 16. September 2014

Fertig: Türkranz

Selten hat mich ein Kreativprojekt so herausgefordert wie dieser Kranz: Unzählige Arbeitsstunden, diverse Brandblasen vom Heißkleber und zum Schluss kein Material  mehr und kein Nachschub mehr erhältlich (deshalb ist er nun zweifarbig). Aber egal - ich finde, es hat sich gelohnt!

Eine Schritt- für- Schritt-Anleitung für die Filzrosen findet ihr hier





Verlinkt: Creadienstag

Freitag, 12. September 2014

Donnerstag, 11. September 2014

Basteln für die Einschulung: Gummibärchen-Schultüte

Es scheint,als würde um uns herum dieses Jahr  fast jedes Kind eingeschult: Die große Tochter, das Lieblingspatenkind, die Nachbarsjungs, der Neffe  und die beste Kindergartenfreundin.
Glücklicherweise hatte ich beim Basteln der Schultüten einen  fleißigen Helfer (bei der Aussicht nebenher naschen zu dürfen, finden sich da immer gerne Freiwillige), der auch noch ein Exemplar für den Lieblingsnachbarn, der jetzt auf's Gymnasium geht,  gebastelt hat.


Das braucht man:
- Gummibärchen und Weingummi in allen Formen und Farben
- Tortenunterleger
- Folie, Band


So geht's:
Den Tortenunterleger in Schultütenform zurechtschneiden und die glänzende ("Anti-Rutsch-") Seite nach oben legen. Gummibärchen etc. in beliebigen Mustern auflegen, Kleber ist durch die spezielle Oberfläche der Unterlage nicht nötig. Anschließend vorsichtig in Folie schlagen (gut fest ziehen), mit Tesafilm fixieren und mit einer Schleife verzieren.




Verlinkt: Kiddikram

Dienstag, 9. September 2014

Losgestrickt: In Threes


Seit Ewigkeiten habe ich keine Stricknadeln mehr in der Hand gehabt (ich glaube, das letzte Projekt war "der Pouf") und fand die Idee eine Strickjacke o.ä. nach Anleitung zu stricken (noch dazu in Englisch) etwas furchteinflößend.
Wem das ebenso geht, dem sei die Anleitung "In Threes" von Kelly Herdrich  zu empfehlen: Gut verständlich, leicht nachzustricken und rucki-zucki fertig.

Mama-große Tochter Ausflug ins Schokomuseum
 
 Wer dazu noch ein niedliches Mädchen zu Hause hat, dass sich immer riesig über Selbstgemachtes freut umso besser!

 
(größte Größe plus zusätzliche Länge)
(natürlich von der Beschenkten selbst ausgesucht. Die Rosa-Phase scheint vorbei zu sein)
Knöpfe: FrauFerlau
verlinkt: Creadienstag
 

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails